Deutschmann: Historische Orte Truppenübungsplatz Heuberg

Samstag, 17.3.2018: Halbtagesexkursion mit Gerhard Deutschmann: Vom ehemaligen Sebastiansweiler zum Startplatz der „Natter“, der ersten bemannten Rakete der Welt. Wanderung zu geschichtsträchtigen Orten am Rande des Truppenübungsplatzes Heuberg.

Das erste Ziel der Gruppe ist der Standort der ehemaligen Sebastianskapelle, zu der zwei Gehöfte gehörten, die 1936 wegen der Errichtung des Truppenübungsplatzes abgebrochen wurden. Heute erinnert nur noch ein Gedenkstein an das Gotteshaus. Anschließend geht es zum Startplatz der „Natter“. Hier fand am 1. März 1945 der erste bemannte Raketenstart statt, wobei der Pilot, Lothar Sieber, ums Leben gekommen ist. Zu sehen sind noch eine Beton-Armierung im Boden und ein Gedenkstein. Weiter geht es vorbei am Standort des ehemaligen Gasthauses Waldhof zum früheren Bahnhof Kaiseringen. Hier befinden sich die Überreste der ehemaligen vier Kilometer langen Materialstandseilbahn, die bis zum Lager Heuberg geführt hat und zwischen 1912 und 1921 in Betrieb war. Nach der etwa zweistündigen Tour besteht die Möglichkeit den Nachmittag in einer Gastwirtschaft ausklingen zu lassen.

14.00 Uhr, Treffpunkt bei den Freilandscheunen an der Zufahrt von Frohnstetten zum TrÜbPl Heuberg, Teilnahme frei.

Startseite   Kontakt   Sitemap   Impressum   Datenschutzerklärung  
© 2010 - 2018 Heimatkundliche Vereinigung - Alle Rechte vorbehalten .

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz