Dorow: Eisenbahnexkursion Schönbuch, Ammertalbahn, Herrenberg

Samstag, 1.6.2019: Eisenbahnrundfahrt mit Albrecht Dorow. Mit der Schönbuch- und Ammertalbahn nach Herrenberg (Schönbuch-Aussichtsturm, Altstadt, Glockenmuseum und –konzert).

Die Bahnfahrt über Tübingen und Böblingen erfolgt mit der reaktivierten Schönbuchbahn. Vom neuen Schönbuchturm gibt es eine beeindruckende Aussicht auf dem Stellberg und auf den Naturpark Schönbuch und das „Schwäbische Streuobstparadies“ vom Gäu bis zur Alb. Nach der Einkehr im „Felsenkeller“ können auf dem Rundgang im historischen Stadtkern Herrenbergs der Marktplatz und die stattlichen Fachwerkhäuser aus dem 15. – 19. Jahrhundert bewundert werden. Dabei wird die berühmte Stiftskirche besucht, die „Glucke vom Gäu“. Im Glockenmuseum gibt es eine kurze akustische Einführung in die Entwicklungsgeschichte der abendländischen Kirchenglocke, wobei die Geläute unterschiedlichster Größe vom Kapellengeläut über Dorf- und Stadtgeläut vorgestellt werden. Dazwischen spielt das Carillon die kirchenjahreszeitlich einprogrammierten Stücke. Zum Klang der nahezu 550 Jahre alten Mittagsglocke, die täglich zum Friedensgebet um 12 Uhr einlädt, erklingt ein Carillon-Choral. Die Rückfahrt erfolgt mit der Ammertalbahn nach Tübingen.

Bahnfahrt: Albstadt-Ebingen 7.27 Uhr; Balingen 7.51 Uhr; Hechingen 8.07 Uhr. Umlage 20 Euro für Bahnfahrt, Eintritte und Führungen

Startseite   Kontakt   Sitemap   Impressum   Datenschutzerklärung  
© 2010 - 2019 Heimatkundliche Vereinigung - Alle Rechte vorbehalten .

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz