Dr. Münch: Krieger- und Gefallenendenkmale in der Region

Mittwoch, 24. Oktober 2018: Vortrag mit Dr. Matti Münch: Für den Frieden? Gegen den Krieg? Krieger- und Gefallenendenkmale in der Region


Nachdem die landesweit erfolgte Erfassung von Kleindenkmalen in Baden-Württemberg abgeschlossen ist, widmet sich die Heimatkundliche Vereinigung in ihrem diesjährigen Jahresprogramm just jenen Kleindenkmalen in der Region. Ausgehend von den gesammelten Datensätzen begibt sich der Balinger Dr. Matti Münch auf die Spur von Kriegerdenkmalen in der Region. Die Auswertung geschieht dabei mit einer klassisch regionalgeschichtlichen Fragestellung: War es hier wie überall? Auf das Thema bezogen: Lassen sich die für Deutschland typischen Formen von Krieger- und Gefallenendenkmale in der Region nachweisen? Lassen sich die Zäsuren in der Deutung der Kriegstoten (nach 1870/71, nach dem Ersten Weltkrieg, nach dem Zweiten Weltkrieg) hier ebenso nachweisen? Oder gibt es gar regionale Besonderheiten, die einer speziellen Erklärung bedürfen? Diesen und weiteren Fragen wird Dr. Münch bei einem Vortrag im Landratsamt Zollernalbkreis nachgehen und versuchen, Antworten zu geben.

20.00 Uhr. Balingen, Landratsamt Zollernalbkreis (Sitzungssaal), Hirschbergstr. 29. Der Eintritt ist frei.
 

Startseite   Kontakt   Sitemap   Impressum   Datenschutzerklärung  
© 2010 - 2018 Heimatkundliche Vereinigung - Alle Rechte vorbehalten .

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz