Dr. Zekorn, Dr. Walther: Jahresrückblick -  Staufenberg-Attentat

Donnerstag, 28.11.2019: Jahresrückblick 2019 und Ausblick 2020 mit Dr. Andreas Zekorn. Vortrag von Dr. Michael Walther: Auswirkungen des Stauffenberg-Attentats (75 Jahre Staufenberg-Attentat).

Zunächst findet der Rückblick auf das Jahresprogramm 2019 der Heimatkundlichen Vereinigung, verbunden mit einem Ausblick auf das Programm im kommenden Jahr 2020 statt. Die Mitglieder der Heimatkundlichen Vereinigung erhalten das Programm, wie gewohnt, vor Weihnachten zugeschickt. Anschließend hält Dr. Michael Walther einen Vortrag über die sogenannte „Aktion Gewitter“: Das Attentat des Netzwerks von Widerstandskämpfer um Claus Schenk Graf von Stauffenberg am 20. Juli 1944 markierte den Beginn eines Rachefeldzuges des NS-Regimes. Auch Menschen die nur entfernt, manchmal fälschlich, mit Opposition in Verbindung gebracht wurden, fielen immer neuen Terrorwellen zum Opfer. In diesen Kontext gehört die sogenannte „Aktion Gewitter“ im August 1944. Im Zuge dieser wenig erforschten und kaum bekannten Terroraktion wurden Personen inhaftiert, die vor allem aus dem Umfeld der 1933 verbotenen SPD sowie der KPD stammten. Dazu gehörten die Balinger Jakob Beutter und Karl Neher, die späteren Bürgermeister Fridolin Reiber (Ebingen) und Reinhold Gonser (Tailfingen), die Ebinger Adolf Frey und Hans Schaudt sowie der gebürtige Truchtelfinger August Bitzer. Der Vortrag geht den Vorgängen rund um diese letzte flächendeckende im Reichsgebiet durchgeführte Terroraktion nach. Gab es überhaupt Verbindungen zwischen den zivilen und militärischen Widerständlern des 20. Juli und den im Zuge der „Aktion Gewitter“ verhafteten Personen?  Aufgrund welcher Vorwürfe wurden sie verhaftet? Interessant ist auch die Frage nach der Herkunft der Namenslisten, aufgrund derer die Verhaftungen im August 1944 erfolgten. Ihre Ursprünge führen zurück in die Zeit vor 1933.

19.00 Uhr, Balingen, Landratsamt Zollernalbkreis (Sitzungssaal), Hirschbergstr. 29, Eintritt frei.

Startseite   Kontakt   Sitemap   Impressum   Datenschutzerklärung  
© 2010 - 2019 Heimatkundliche Vereinigung - Alle Rechte vorbehalten .

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz