Scheff Schwäbisches Kulturarchiv - Haus der Volkskunst, Frommern

Mittwoch, 7.3.2018: Halbtagesexkursion mit Jürgen Scheff: Schwäbisches Kulturarchiv und Hirtenhornmuseum – Haus der Volkskunst, Frommern. Nutzungsmöglichkeiten des Archivs und Museums schwäbischer Volkskunst des Schwäbischen Albvereins.
Mit weit über 20.000 ehrenamtlich und unentgeltlich geleisteten Arbeitsstunden haben Mitglieder der Volkstanzgruppe Frommern des schwäbischen Albvereins in den letzten Jahrzehnten zwei vom Abbruch bedrohte, denkmalgeschützte Häuser im Ortskern von Balingen-Dürrwangen zu einem einzigartigen Kultur- und Bildungszentrum umgebaut, das als internationale Begegnungsstätte auch von Jugendlichen für musisch-kulturelle Veranstaltungen genutzt wird. Neben Übernachtungsmöglichkeiten, Übungsräumen und einem vielseitig nutzbaren Tanzsaal finden sich eine Musikinstrumentenwerkstatt, eine Trachtennähstube, eine Handweberei, ein Hirtenhornmuseum sowie ein Möbelmuseum. Die dortigen Veranstaltungen des laufenden Jahres stehen unter dem Motto „Heimatklänge vor 40.000 Jahren?“ und sind ein Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr 2018. Das Herzstück im Haus der Volkskunst bildet das Schwäbische Kulturarchiv, dessen Schätze und Nutzungsmöglichkeit uns dessen Leiter Manfred Stingel erläutern wird. Dieses beinhaltet mehrere große Sammlungen über Volkstanz, Kindertänze, Trachten und Volkskunde sowie Noten und über das Netz nutzbare Film- und Tondokumente.

Anschließend besteht vor Ort die Möglichkeit, ein schwäbisches Festessen zu genießen (hierzu bitte Voranmeldung unter Tel. 07431-55704).

Die Veranstaltung beginnt um 14.00 Uhr. Balingen-Dürrwangen, Ebingerstr. 52-56, Teilnahme frei.
 

Startseite   Kontakt   Sitemap   Impressum   Datenschutzerklärung  
© 2010 - 2018 Heimatkundliche Vereinigung - Alle Rechte vorbehalten .

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz